AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Lieferungs- und Zahlungsbedingungen der Firma Evergreen Golf GmbH

1. Preise
Alle Preise verstehen sich wie bezeichnet in €, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. In den vereinbarten Preisen sind Versand-, Transport- und Verpackungskosten nicht enthalten. Alle Preisangaben und Angebote sind freibleibend. Bei Preisschwankungen seitens der Hersteller und Kursschwankungen während der Saison werden Preiskorrekturen vorbehalten. Maßgebend ist die gedruckte Preisliste.

2. Zahlungen
Sofern nichts anderes vereinbart ist, sind unsere Rechnungen innerhalb von 21 Tagen nach Rechnungserhalt rein netto zur Zahlung fällig. Eine Aufrechnung mit Gegenansprüchen ist nicht gestattet. Gerät der Kunde mit einer Zahlung in Verzug, werden automatisch alle anderen Forderungen sofort fällig und wir können ohne Nachweis Verzugszinsen in Höhe von 15% p.a. erheben. Bei Zahlungsverzug können wir Mahnkosten und Bearbeitungssgebühren in Höhe von mindestens 5€ pro Mahnung verlangen.

3. Lieferfristen
Unsere bestätigten Lieferfristen sind Zirka- und Abgangstermine. Wird der vereinbarte Liefertermin um mehr als zwei Wochen überschritten, so hat der Besteller das Recht, uns schriftlich eine Nachfrist von mindestens drei Wochen zu setzen. Wird die Nachfrist nicht eingehalten, ist der Besteller berechtigt, durch schriftliche Erklärung vom Vertrag zurückzutreten, wenn er mit seiner Nachfristsetzung eine Ablehnungsdrohung verbunden hat.

4. Reklamationen
Der Besteller ist verpflichtet, die Ware bei Empfang unverzüglich zu prüfen und erforderlichenfalls Stichproben durchzuführen. Offensichtliche Mängel, gleich welcher Art, und die Lieferung einer offensichtlich anderen als der bestellten Ware oder Mängel sind sofort, d.h. unverzüglich nach Ankunft und vor Verwendung, spätestens jedoch innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt, schriftlich und spezifiziert geltend zu machen. Reklamationen können nur nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung portofrei zurückgeschickt werden. Warensendungen, die unfrei und ohne schriftliche Zustimmung der Evergreen Golf GmbH zurückgeschickt werden, werden nicht angenommen. Für Falschbestellungen erheben wir eine Wiedereinlagerungsgebühr von 15 % des Warenwertes. Bei Sonderbeschaffungen ist eine Rückgabe nicht möglich.

5. Eigentumsvorbehalt
Die Lieferung unserer Waren erfolgt unter erweitertem Eigentumsvorbehalt. Die Ware bleibt bis zur restlosen Bezahlung unser Eigentum und kann weder an Dritte verpfändet noch als Sicherheit übereignet werden. Die Vorbehaltsware ist sachgemäß zu lagern sowie ausreichend gegen Feuer und Diebstahl zu versichern.

6. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Rastatt.
Durch eine Auftragserteilung werden diese Konditionen ausdrücklich anerkannt.

Ihre Ansprechpartner

  • Frank Eßlinger
    Frank Eßlinger Geschäftsführer / CEO
  • Susanne Eßlinger
    Susanne Eßlinger CFO & Office Manager